Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


make

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
make [2013/10/18 23:44]
olli [Tipps aund Tricks]
make [2013/12/16 23:01] (aktuell)
olli
Zeile 11: Zeile 11:
 done done
 </​code>​ </​code>​
-Diese Vorgehen ist aber nicht nicht empfehlenswert,​ da alle anderen Unterordner abgearbeitet werden, auch wenn ein Fehler in einem Unterordner aufgetreten ist. So lässt sich auch der make-Prozess nur schlecht parallelisieren. (vgl. [[http://​www.gnu.org/​software/​make/​manual/​make.html#​Phony-Targets|Make-Doku]])+Diese Vorgehen ist aber nicht nicht empfehlenswert,​ da alle anderen Unterordner abgearbeitet werden, auch wenn ein Fehler in einem Unterordner aufgetreten ist. So lässt sich auch der make-Prozess nur schlecht parallelisieren. (vgl. [[http://​www.gnu.org/​software/​make/​manual/​make.html#​Phony-Targets|Make-Doku]] und [[http://​aegis.sourceforge.net/​auug97.pdf|Recursive Make Considered Harmful]])
 Besser ist ein Vorgehen, bei dem jeden Unterverzeichnis ein extra Target ist: Besser ist ein Vorgehen, bei dem jeden Unterverzeichnis ein extra Target ist:
  
Zeile 26: Zeile 26:
 foo: baz foo: baz
 </​code>​ </​code>​
-Ein rekursives ​Clean-Target ​lääst ​sich zum Beispiel so realiseren:+Ein Clean-Target ​für ein Projekt mit mehreren Unterordnern lässt ​sich zum Beispiel so realiseren:
 <code make> <code make>
 SUBCLEAN = $(addsuffix .clean,​$(SUBDIRS)) SUBCLEAN = $(addsuffix .clean,​$(SUBDIRS))
make.txt · Zuletzt geändert: 2013/12/16 23:01 von olli