Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


guitartex

GuitarTeX2

GuitarTeX2 ist ein Programm zum Setzen von Liedern mit Akkordsymbolen für Gitarre

Shortcuts

Shortcut Bedeutung
Strg + cAkkord C einfügen, nicht kopieren (Zwischenablage)
Strg + dAkkord D einfügen
Strg + eAkkord E einfügen
Strg + fAkkord F einfügen
Strg + gAkkord G einfügen
Strg + aAkkord A einfügen
Strg + hAkkord H einfügen
Strg + xausschneiden (Zwischenablage)
Strg + veinfügen (Zwischenablage)

Syntax

Code Bedeutung
{soc}{/eoc} 

oder

{chorus}{/chorus} 
Refrain
{sob}{/eob} 

oder

{bridge}{/bridge} 
Strophe (wird standardmäßig blau dargestellt)
{title: A Title}
Songtitel
{subtitle: Singer}
Komponist/Interpret
{even}
Seitenzahl unterdrücken
{font_size: XX} 
Schriftgröße setzen
{a: COMMENT}

oder

{c: COMMENT}

oder

{comment: COMMENT}
Kommentar (fettgedruckt)
[X]
Akkord „X“ (wird über dem Text fettgedruckt dargestellt, muss innerhalb von Strophe oder Refrain stehen) lässt sich mit den Shortcuts schnell einfügen
{geometry: a5paper, top= XXcm, left = XXcm, right = XXcm, bottom= XXcm}
Setzen von Papiergröße und Seitenrändern

Fehler "Exception in thread "main" sun.awt.X11.XException: Cannot write XdndAware property"

Die Fehlermeldung „Exception in thread „main“ sun.awt.X11.XException: Cannot write XdndAware property“ beim Start von GuitarTeX kann durch den Parameter DsuppressSwingDropSupport vermieden werden:

java -DsuppressSwingDropSupport=true -jar GuitarTeX2.jar

TeX2PDF deaktiviert

Der standardmäßig verwendete Server zum Umwandeln des TeX-Codes in ein PDF ist nicht mehr erreichbar. Dadurch wird der Menüeintrag „TeX2PDF“ bzw. das entsprechende Icon ausgegraut bzw. deaktiviert und in der integrierten Konsole erscheint folgende Meldung:

# Trying to connect to guitartex2.servebbs.net 3121
# Bad host name given.
# Made server connection
# open connection failed: java.lang.NullPointerException
# close connection failed: java.lang.NullPointerException

Als Alternative kann guitartex2.nikolai-rinas.de in den Einstellungen gespeichert werden, siehe entsprechenden Bugreport.

gtxtabs Verbesserungen

Die standardmäßige Darstellung der Tabulatur mit \gtxtabs ist nicht besonders schön und durch die durchgehenden Striche unter den Zahlen schlecht lesbar:

Durch folgendes Kommando vor der ersten Verwendung von \gtxtabs

\renewcommand{\gtxtabs}[2]{{\makebox[0cm][l]{\raisebox{#1}{\colorbox{white}{#2}}}}}

lässt sich die Darstellung verbessern:

Die voreingestellte Länge der Linien von 130mm lässt sich durch

\renewcommand{\guitartab}{%
\makebox[0cm][l]{\raisebox{12.5ex}{\footnotesize{e}}}%
\makebox[0cm][l]{\raisebox{10.5ex}{\footnotesize{H}}}%
\makebox[0cm][l]{\raisebox{8.5ex}{\footnotesize{G}}}%
\makebox[0cm][l]{\raisebox{6.5ex}{\footnotesize{D}}}%
\makebox[0cm][l]{\raisebox{4.5ex}{\footnotesize{A}}}%
\makebox[0cm][l]{\raisebox{2.5ex}{\footnotesize{E}}}%
~~
\makebox[0cm][l]{\raisebox{13ex}{\line(1,0){\textwidth}}}%
\makebox[0cm][l]{\raisebox{11ex}{\line(1,0){\textwidth}}}%
\makebox[0cm][l]{\raisebox{9ex}{\line(1,0){\textwidth}}}%
\makebox[0cm][l]{\raisebox{7ex}{\line(1,0){\textwidth}}}%
\makebox[0cm][l]{\raisebox{5ex}{\line(1,0){\textwidth}}}%
\makebox[0cm][l]{\raisebox{3ex}{\line(1,0){\textwidth}}}%
~}

auf \textwidth umstellen, so dass die Länge auch für A5 Papier passend ist.

Der Bugreport um diese beiden Änderungen als Defaulteinstellung zu verwenden wurde noch nicht bearbeitet.

guitartex.txt · Zuletzt geändert: 2021/05/12 20:44 von olli