Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


unison

Unison

Unison ist ein Tool um Dateien in zwei Richtungen zu synchronisieren.

Angabe des Remote-Pfads

Standardmäßig ist der Pfad auf dem Remoteserver relativ zum Homeverzeichnis. Für

unison /local/path ssh://user@remoteserver/dir/

also /home/user/dir. Der Pfad kann mit einem zusätzlichen Slash auch absolut (also /dir) angegeben werden:

unison /local/path ssh://user@remoteserver//dir

Windows

Unison ist auch für Windows verfügbar.

Installation

Zur Installation werden außer einem Windows-Binary die GTK-Bibliotheken benötigt. Der einfachste Weg ist GTK for Windows aus dem Pidgin-Projekt zu verwenden. Das Verzeichnis bin muss zu den Umgebungsvariablen hinzugefügt werden. Alternativ kann der Ordner auch inklusive der Unterverzeichnisse in den Unison-Ordner kopiert werden.

Verschlüsselung via SSH

Um Unison über ein Netzwerk verschlüsselt zu benutzen, ist ein SSH-Client erforderlich. Ein entsprechender Client kann über Cygwin installiert werden. Die Cygwin-Basisinstallation ist jedoch relativ groß. Als Alternative kann das SSH-Binary aus cwRsync verwendet werden. Die Pfad zur exe-Datei muss zu den Umgebungsvariablen hinzugefügt werden. Alternativ kann die exe-Datei auch inklusive der DLLs in den Unison-Ordner kopiert werden.

Möchte man stattdessen Putty bzw. plink benutzen, wird ein Wrapper benötigt. unison-ssh hat bei mir jedoch nicht funktioniert.

Einstellungen

Da die Dateirechte nicht wie unter Linux mitsyncronisiert werden können, müssen folgende Optionen gesetzt werden:

dontchmod = true
perms = 0
unison.txt · Zuletzt geändert: 2018/01/26 17:23 von olli